FAQ

Folgend finden Sie eine Übersicht der meistgestellten Fragen an uns:

F: Welche Unterlagen benötige ich, um bei der Krankenkasse die Kostenübernahme zu beantragen?

A: Sie benötigen einen Kostenvoranschlag von uns und eine ausgefüllte Notwendigkeitsbescheinigung von Ihrem Arzt. Beide Dokumente finden Sie unter „Downloads„. Bei dem Kostenvoranschlag müssen Sie lediglich noch Ihre Stammdaten auf dem oberen Teil des Dokumentes eintragen.

F: Ersetzt eine Überweisung vom Arzt eine Notwendigkeitsbescheinigung?

A: Ja, in der Regel schon. Voraussetzung für die Prüfung bei den Kassen ist jedoch, dass im Überweisungsträger die Indikation, d.h. der Grund für die Überweisung zur Ernährungstherapie angegeben ist (z.B. „Reizdarm“)

F: Was besagt die 24 Stunden Vereinbarung?

A: Die 24 Stunden Vereinbarung besagt, dass Termine, die nicht mindestens 24 Stunden vor Terminbeginn abgesagt wurden, voll berechnet werden. Wir sahen uns  zu diesem Schritt gezwungen, da Patient*innen gehäuft ohne Absage nicht zum Termin erschienen sind. Bitte ersparen Sie uns und sich selber den unnötigen Aufwand und sagen Sie rechtzeitig ab wenn Sie verhindert sind. Tipp: Sie können Ihre Termine ganz einfach online in unserem Terminkalender verschieben. Den Link hierfür finden Sie in der Bestätigungsmail Ihres Termins. Natürlich können Sie auch weiterhin per Mail oder Telefon absagen.

F: Wie läuft eine Ernährungstherapie in der Regel ab?

A: In der Regel beginnt eine Ernährungstherapie bei uns mit einem einstündigen Anamnesegespräch. Je nach Indikation ist es sinnvoll, bei diesem Termin auch gleich eine BIA Messung zu machen, um Ausgangswerte für den weiteren Verlauf zu haben (! Die Zuzahlung für die Messung beträgt im ersten Termin 15 Euro). Die Kassen sehen im Anschluss an den Ersttermin bis zu 4 Folgeberatungen vor, die bei uns in der Regel 45 Minuten in Anspruch nehmen.

F: Wie teuer ist die Ernährungstherapie?

A: Aktuelle Preise entnehmen Sie bitte unserem Reiter „Preise und Leistungen„.

F: Wie hoch ist die Kassenzuzahlung?

A: In der Regel übernehmen die Kassen 50-80 % der Kosten nach Zusage über die Kostenübernahme. Da eine Übernahme jedoch immer eine Einzelfallprüfung bei den Kassen darstellt und die Kassen sehr unterschiedliche Zuzahlungshöhen haben, kann hierzu keine pauschalisierte Antwort gegeben werden. Sie werden von den Kassen per Post über die Höhe der Zuzahlung informiert.

F: Wie lange dauert es, bis meine Kasse mir Bescheid über die Höhe der Zuzahlung gibt?

A: Die Kassen benötigen hierfür in der Regel ein bis zwei Wochen.

F: Was ist eine BIA Analyse?

A: Eine BIA Analyse ist eine elektronische Messung Ihrer Körperkompartimente. Meist wird hierbei der Anteil an Fettmasse, Knochenmasse, Muskelmasse und Wasser (intra- und extrazellulär) unterschieden. Eine BIA Analyse ist essentiell zur Bewertung der stoffwechselaktiven Zellmasse und damit des Grundumsatzes.